Euer Content Bedarf wächst exponentiell und ihr könnt diesem mit Manpower alleine nicht mehr beikommen? Dann geht es euch wie den meisten erfolgreichen Unternehmen. Ich habe die Lösung: Hybride Content Redaktion. Im Folgenden zeige ich euch, wie ihr damit auf die Herausforderungen schnell und effektiv reagieren könnt.

Der AX Semantics CEO präsentiert die Hybride Redaktion beim AXCD 2019 in Berlin.

Wachsender Content Bedarf

Darüber herrscht Einigkeit: Ohne Redakteure wäre unsere Wirtschaft lahmgelegt. Es gäbe niemanden, der Werbekampagnen entwirft, Blogartikel zu den neuesten Trends verfasst oder Produkte beschreibt. In den letzten Jahren kommt es durch eine kontinuierlich wachsende Medienvielfalt, steigende Konkurrenz, Internationalität im Handel sowie schnelllebige Trends und Moden zu einem immer höheren Content Bedarf. Dieser Trend bringt die Redakteure an die Grenze des Machbaren. Der Mensch, dessen Aufmerksamkeitsspanne sogar bei geübten Erwachsenen bei ca. 60 Minuten liegt, hat schlicht nicht die Kapazität, beispielsweise 800 Produktbeschreibungen in kürzester Zeit lückenlos und fehlerfrei zu erzeugen. Durch die wachsenden Aufgaben im Bereich Content, hat sich der Beruf des Redakteurs gewandelt. Um adäquat auf diese Veränderung reagieren zu können, müssen sich auch die Tools, auf die der Redakteur unterstützend zurückgreifen kann, wachsen. Damit der Motor unserer Wirtschaft weiter Höchstleistungen bringen kann, müssen wir ihm das beste Schmieröl zur Verfügung stellen, das wir haben: Hybride Content Redaktion.

Was genau ist Hybride Content Redaktion?

Die HCR ist eine Art der Augmented Intelligence. Mit ihr können wir gewährleisten, dass Redakteure wieder mehr Zeit für kreative Prozesse haben, ohne dass sie an Produktivität verlieren. Wir haben eine Software entwickelt, die es ermöglicht, HCR in allen Branchen einzusetzen. In wenigen Stunden erlernt, kann man mit ihr nach den Vorgaben des Menschen Texte mit ähnlichen Strukturen, etwa bei Produktbeschreibungen, millionenfach generieren. Eigentlich schon genial genug, aber als zusätzliches Gimmick kann unsere Software diese Texte auch noch in jede gewünschte Sprache übersetzen.

Für welchen Use Case macht die Hybride Content Redaktion Sinn?

Bei dem diesjährigen AXCD, dem Event, das sich mit Marketing und Textautomatisierung beschäftigt, habe ich die Hybride Content Redaktion zum ersten mal dem Fachpublikum vorgestellt. Meine überfüllte Masterclass zu diesem Thema zeigte, wie groß der Bedarf an dieser neuen Schlüsseltechnologie ist. Besonders bei Unternehmen, die sich zum einen auf kurze Produktzyklen einstellen müssen, zum anderen im internationalen Markt agieren und somit multilinguale Versionen ihrer Texte benötigen, gibt es eine große Nachfrage nach dieser Form der Augmented Intelligence. Meine Vision ist es, allen Redakteuren ein schnell erlernbares Tool an die Hand zu geben, das ihnen ermöglicht, unfassbar effektiv und präzise Millionen von Texten nach ihren Vorstellungen zu generieren. So bleibt mehr Zeit für künstlerische und kreative Aufgaben und es können sich weder Flüchtigkeits- noch Tippfehler einschleichen.

Die 5 wichtigsten Vorteile der Hybriden Content Redaktion

  1. Entlastung der Redakteure, mehr Raum für kreative Prozesse
  2. Schonung der Ressourcen
  3. Fehlerfreie Produktbeschreibungen
  4. Präzise Produktbeschreibung und damit weniger Rücksendungen im Onlinehandel
  5. Übersetzung in alle Sprachen möglich

Verleihe deinen Redakteuren Superheldenkräfte

Kollaboration zwischen Mensch und Maschine ist die Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum. Dies zeigt auch der jüngst veröffentlichte Gartners Hype Cycle for emerging Technologies 2019. Was in der Automobilbranche mit den gelenkschonenden und stärkenden Exoskeletten schon lange Realität ist, wird nun auch im Redaktions- und Marketingbereich möglich. Unsere Software unterstützt die Redakteure weltweit bei der Aufgabe, dem stets wachsenden Content Bedarf beizukommen. Hybride Content Redaktion – die Technologie der Zukunft, die du heute schon nutzen kannst!

Eine Antwort auf „Zukunft jetzt erleben: Hybride Content Redaktion

Kommentare sind geschlossen.