Entscheidungen, Entscheidungen, Entscheidungen, Entscheidungen…. und Budgets

Unabhängig von Größe und Erfolg: Für E-Commerce-Manager und Webshop-Product Owner erfordert die klassische Betriebswirtschaftslehre eine sorgfältige Analyse, wo sie die verfügbaren Budgets einsetzen können.

Dies erfordert eine Quantifizierung der Rendite, mit der Grundidee, Vorhersagen für mehr und zukünftige Investitionen zu ermöglichen.

Mit Blick auf erfolgreiche Investitionen aus der Vergangenheit führt Content Marketing die Charts an (siehe diese Analyse erfolgreicher E-Commerce-Investitionen 2018). 19 Prozent der E-Commerce-Manager geben Content-Marketing als das Invest mit dem größten ROI an, und die meisten setzen ihre Investitionen in diesem Bereich fort.

Gibt es Daten für die Auswirkungen von Content?

Die Quantifizierung der Auswirkungen von Produktbeschreibungen ist schwierig, da inhaltliche Änderungen in der Regel manuelle Arbeit erfordern, zielgerichtete Experimente verbieten und somit Effekte über einen großen Zeitraum verwässern. Dies macht es schwierig, Erfahrungen für größere Unternehmen zu sammeln.

Dennoch sind einige Daten verfügbar, da einige Websites Mechanismen zum Tracken der Auswirkungen von Content verwenden und die Interaktion der Besucher mit ihren Produktbeschreibungen beobachten.

Wenn wir uns diese Daten ansehen, können wir leicht drei Haupteffekte messen, die Investitionen in groß angelegte Inhalte als eine kluge Wahl für Ihre Budgets erweisen.

1. Traffic-Messung: Content fördert den organischen Traffic.

  • Der Content führte zu einem Anstieg des Traffics zum Webshop um 12% …
  • … während die Bounce-Rate sowie die Anzahl der besuchten Seiten und die Dauer pro Sitzung stabil gehalten wurden, was bedeutet, dass die Qualität der Besuche bei steigendem Traffic gleich hoch bleibt.

Fazit: Das Hinzufügen von uniquen Produktbeschreibungen zu Ihren Produkten führt zu einer wertvollen Steigerung des Traffics.

2. Bewiesene Steigerung der Conversion bei Kunden, die die Beschreibung lesen.

Betrachtet man die Conversions, sehen wir einen Anstieg bei Kunden, die einen Text zur Verfügung hatten und sich den Text tatsächlich angesehen haben: Sie hatten eine höhere Conversion Rate im Bestellvorgang.

Fazit: Wenn Sie die Beschreibungen für den Benutzer so wertvoll machen, dass er sie liest, werden Sie tatsächlich mehr Produkte kaufen.

3. Skalierter Inhalt fördert die Sichtbarkeit in Suchmaschinen in großem Umfang

Eine große Menge an Content online zu stellen, hilft Ihren SEO-Aktivitäten:

Anstieg gemessen mit SEMRush

Fazit: All diese Effekte stehen für Inhalte in großem Umfang zur Verfügung, auch wenn Sie Zehntausende von Produkten auf Ihrer Website haben.

Treffen Sie Ihre Investitionsentscheidungen auf Basis von Daten!

Zurück zu unserer ersten Hypothese von Budgetvergabeproblemen: Machen Sie die Auswirkungen Ihrer Content-Investitionen sichtbar, da Sie so Ihre Entscheidungen nachweisen können.

Eine Antwort auf „3 Beispiele, wie Sie die Auswirkungen von Content auf Ihrer E-Commerce-Seite messen

Kommentare sind geschlossen.